ELISABETHS BLOG

Schon lange hatten wir uns diese Wanderung vorgenommen, dieses Wochenende passten alle Rahmenbedingungen. Als Einstimmung auf ein paar schöne Tage im Salzkammergut leisten wir uns am Freitag Abend ein gutes Essen im K&K in Weyregg, direkt am Wasser und bei Sonnenuntergang. Perfekter Start.

Samstag in der Früh nehmen wir die erste Gondel um 08:30 Uhr auf den Feuerkogel. Schon bei der Fahrt auf den Berg sichten wir die ersten Gämsen. Unsere Wanderung beginnt damit, dass wir uns nicht über den Weg einig sind und gleich mal eine Extrarunde drehen, ein leerer Kilometer sozusagen…

Nach ca. 2 Std. erreichen wir die Rieder Hütte, wo wir uns mit einer Kaspressknödelsuppe stärken. Die dort angeschriebenen 6 Std. bis zu unserem Tagesziel, dem Hochleckenhaus, lassen mich erstmals schlucken. Wird sich das ausgehen? Erfahrungsgemäß müssen wir bei unserem Tempo ein paar Stunden dazurechnen. Die weitere StrIMG_4100.JPGecke besteht aus nicht enden wollenden An- und Abstiegen.

Ursprünglichen Post anzeigen 374 weitere Wörter

Geschrieben von Michael Mühlberger

Ich tauche mit vorliebe am Attersee, und das mit Trimix und CCR. :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s